Was ist eine Doula?

Eine Doula ist eine Frau, die selbst schon Kinder geboren hat und über fundiertes Wissen rund um die Geburt verfügt. Sie kennt und versteht die emotionalen Bedürfnisse einer Frau während der Geburt. Deshalb ist sie in der Lage, der Gebärenden eine einfühlsame, kontinuierliche und individuelle Unterstützung zu geben. Das bedeutet, sie atmet mit ihr gemeinsam, hilft durch Massagen sich zu entspannen, tröstet und ermutigt sie weiter in sich und in ihrem Baby beim dem Geburtsprozess zu vertrauen.

Eine Geburt ist eine sehr starke und einprägende Erfahrung für eine Frau und für das neugeborene Baby. Eine Frau, deren seelisches Wohlbefinden beachtet wird, kann viel leichter gebären und ihrem Kind einen schönen Start ins Leben ermöglichen.

Vorteile einer Doula:

  • die Dauer der Geburt um 25% verkürzen kann
  • die Kaiserschnittrate um 50% senken kann
  • den Bedarf nach schmerzstillenden Medikamenten um 30% reduzieren kann
  • den Bedarf an künstlichem Oxytocin (Wehentropf) um 40% reduzieren kann
  • die Nachfrage nach einer PDA um 60% reduzieren kann
  • den Einsatz einer Geburtszange um 40% reduzieren kann
  • Stress und Angstgefühle mindern kann
  • den Stillerfolg erhöhen kann
  • die Mutter-Kind-Beziehung fördern kann
  • den werdenden Vater entlasten und unterstützen kann
  • die Paarbeziehung stärken kann
  • die Frauen zufriedener nach der Geburt macht

Quelle: „Doula – Der neue Weg der Geburtsbegleitung“, Marshall H. Klaus, John H. Kennel, Phyllis H. Klaus

 

Mein Angebot an dich findest du hier.